s9

Flyer Magdalenenhof Ehrenamt

Ehremamt

frontpage flip

Caritas Magdalenenhof

 
logoesg web

Wir sind dabei.

bleibt behuetet

Wir "fenstern" ab sofort!

Aufgrund der aktuellen Vorgaben
sind Besuche zur Zeit in unserem Haus nicht möglich.

Damit Sie jedoch trotzdem die Möglichkeit haben, Ihre Lieben zu sehen und zu sprechen, haben wir für jeden Wohnbereich ein

"Fenster der schönen Momente"

eingerichtet.
Diese befinden sich in unserem Speisesaal.

Rufen Sie uns einfach an und wir planen gemeinsam eine Zeit. Selbstverständlich begleiten wir unsere Bewohner dann zum Fenster
und reichen, wenn gewünscht, Mitbringsel weiter.

Bleiben Sie gesund!



Leider finden unsere geplanten Veranstaltungen aufgrund der derzeitigen Situation nicht statt.

Stattdessen bieten wir ausschliesslich individuelle Einzelbetreuung für jeden Bewohner an.
Natürlich steht uns zusätzlich der Rosengarten für Spaziergänge bzw. Spazierfahrten zur exclusiven Verfügung.



mittendrin 01

Förderung durch Fernsehlotterie: Freude in Hildesheim

Stiftung katholische Altenhilfe im Bistum Hildesheim in Hildesheim erhält 80.226 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie
Riesengroße Freude in Hildesheim: Die Stiftung katholische Altenhilfe im Bistum Hildesheim hat jetzt eine Förderung in Höhe von 80.226 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie für die Förderung eines Quartiersprojektes im Welterbequartier in Hildesheim erhalten.
„Wir freuen uns, dass wir hier ganz konkret helfen können“, so Christian Kipper, Geschäftsführer von Deutschlands ältester Soziallotterie. „Unser besonderer Dank gilt all unseren Mitspielern, die mit ihrem Einsatz für den guten Zweck diese Förderungen erst möglich machen.“
Die Stiftung katholische Altenhilfe im Bistum Hildesheim hatte bei der Stiftung Deutsches Hilfswerk einen Förderantrag gestellt und damit jetzt Erfolg. Die Stiftung Deutsches Hilfswerk vergibt die Gelder, die die Deutsche Fernsehlotterie über den Losverkauf für den guten Zweck einspielt. Auf diese Weise unterstützt die Fernsehlotterie gemeinnützige Einrichtungen und Projekte in ganz Deutschland und ermöglicht so Kindern, Jugendlichen und Familien, Senioren, Kranken und behinderten Menschen ein besseres Leben.
Eine gute Nachbarschaft ist ein wunderbarer Schatz in guten und in weniger guten Zeiten, sagt die verantwortliche Pädagogin und Koordinatorin Martina Sanden-Marcus. An diese Erfahrung aus dem privaten Leben knüpft sie mit dem geförderten Projekt „Magdalenenhof mittendrin im Welterbeband“ an. Sie will das Miteinander der Generationen stärken und jüngere als auch ältere Menschen im Quartier von mehr Nachbarschaftlichkeit profitieren lassen.
Das Caritas  Senioren- und Pflegeheim Magdalenenhof liegt mittendrin im Welterbeband, das die beiden Welterbestätten Mariendom und Michaeliskirche verbindet.  Das Haus ist eine wichtige Einrichtung in diesem besonderen Teil von Hildesheim. Es ist ein Zuhause für über 100 ältere, pflegebedürftige Damen und Herren und blickt auf eine lange traditionsreiche Geschichte zurück. Das Projekt soll die Angebote des Hauses, des Quartiers und verschiedener ansässiger Institutionen öffnen und vernetzen sowie Menschen unterstützen, die sich im Bereich Nachbarschaftshilfe engagieren wollen.

Kontakt: Martina Sanden-Marcus, Projektleiterin „Magdalenenhof mittendrin im Welterbeband“, Klosterstraße 3A, 31134 Hildesheim, Tel. 05121/10 21 453, sanden-marcus@caritas-magdalenenhof.de.
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
Caritas Senioren- und Pflegeheim Magdalenenhof gGmbH · Mühlenstr. 24 · 31134 Hildesheim · Tel.: (05121) 20 40 9 - 0 · info@caritas-magdalenenhof.de